Unser Klub

 

Hier seht Ihr Bilder unserer Hauptgeschäftsstelle. Die ausgefallene Architektur und die aufwändig konzipierten Außenanlagen  versetzen jedes Jahr Tausende von Touristen in Erstaunen.

Die Fertigstellung des ersten Bauabschnittes erfolgte in den sechziger Jahren. Das Hauptgebäude bestand zunächst „nur" aus einem Raum mit Kohleofen und Theke. Türen waren ebenso wenig vorgesehen wie Fenster und der Einstieg durchs Ofenrohr war anfangs gewöhnungsbedürftig.

Aus Denkmalschutzgründen wurde dieser Zustand bis heute liebevoll beibehalten wobei man Türen und Fenster später als sehr nützlich erachtete und nachrüstete.
 

Unser "Zu Hause"           

Auch bei der aufwändigen Fassadensanierung im Sommer 2000 wurde mit viel Liebe fürs Detail der Charme des Gebäudes erhalten.
 

Mit dem Aufblühen des Sozialismus und dem damit verbundenen steigenden Wohlstand wurde in den 80er Jahren mit der Umsetzung des zweiten Bauabschnittes begonnen. Hochmoderne Marmor-WC´s sollten fortan die Arbeit der ehrenamtlichen „Steiftiere Siethen" erleichtern. Und jeder der unsere WC´s mal besucht hat, wird bestätigen, dass einem dort so einiges durch den Kopf gehen kann.
 

Wer will da nicht mal ...?        Wie man sieht ist Bier ökologisch abbaubar!

Wir haben es inzwischen sogar schon geschafft den Klub zu fliesen!!! Und wenn Ihr ALLE kräftig Getränke konsumiert (Ich wollte nicht sagen weiter sauft) dann schaffen wir es die Klo`s in Toiletten umzuwandeln. Na dann Prost und ...

alles für den Dackel, alles für den Klub!